Ausschreibung 2021 Rheinland

Ausschreibung zum Heinzelmännchen Gebäudereinigungs GmbH Young Riders Cup Rheinland 2021 powered by MF Training

Qualifikation

Der Heinzelmännchen Gebäudereinigungs GmbH Young Riders Amateur Cup Rheinland 2021 powered by MF Training setzt sich aus 5 Qualifikationsprüfungen zusammen.

Ausgeschrieben sind die Prüfungen als Springprüfungen der Klasse L mit Siegerrunde (§533a LPO).

Pferde: 6- jährig und älter

Reiter: U 30 (Jahrgang 1991 u. jünger), LK 4,5 max. 2 Startplätze

Die Qualifikationen sind auf 90 Startplätze zu begrenzen.

Für Stamm-Mitglieder eines dem Pferdesportverband Rheinland angeschlossenen RV. Zusätzlich sind unter Berücksichtigung der Teilnahmeberechtigung bis zu 10 Teilnehmer auf persönliche Einladung der Firma Heinzelmännchen Gebäudereinigungs GmbH startberechtigt.

Die aktuellen Platzierungen der Qualifikationen werden in der Presse und im Internet auf der Seite der Firma Heinzelmännchen Gebäudereinigungs GmbH www.dieheinzelmaennchen.com und auf www.mf-reitsport.de veröffentlicht.

In der jeweiligen Qualifikation erhält der Sieger 35 Punkte, der Zweite 33 Punkte, der Dritte 32 Punkte usw. Ab der 30. Stelle erhalten alle Teilnehmer 1 Punkt. Punkte erhalten nur Teilnehmer die den Parcours beendet haben.

Die Firma Heinzelmännchen Gebäudereinigung GmbH behält sich vor bei ausgewählten Qualifikationen die doppelte Punktzahl zu vergeben. Dieses wird rechtzeitig, spätestens bis 4 Wochen vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

In jeder LP wird nur das beste Pferd des Teilnehmers gewertet.

Der Gesamtsieger erhält einen Startplatz in der SML Tour auf einem ausgewählten Championat. (z.B. Hamburg, Leipzig, München, etc.). Er werden von der Firma Heinzelmännchen Gebäudereinigungs GmbH informiert und erhalten die Einladung zur Teilnahme an dem ausgewählten Championat.

Die an 2.-3. Stelle platzierten erhalten die Startgenehmigung und das damit verbundene VIP Packet für die OWL Challenge in Paderborn im Wert von jeweils ca. € 2000,00

Die 3 qualifizierten Reiter erhalten automatisch die Berechtigung zur Teilnahme an der Amateur Trophy und sind somit in allen Prüfungen der S/ M / L Tour startberechtigt. Ebenfalls erhalten alle Finalteilnehmer das entsprechende VIP Package.

Von den Mehreinnahmen aus Startgeldern, die dem üblichen Einsatz aufzuschlagen sind,  gehen pro Startplatz 5 Euro an eine soziale Einrichtung in der Nähe des Austragungsortes. (z.B. Kinderheim, Altenheim, Schule, Tierheim etc.).

Die Auswahl der Einrichtung erfolgt durch den Veranstalter und ist bis spätestens 12 Wochen vor der Veranstaltung mitzuteilen. Ein persönlicher Ansprechpartner der Einrichtung ist zu nennen.

Falls bis zu diesem Zeitpunkt keine Einrichtung genannt wird, wird diese von der Firma Heinzelmännchen bestimmt.

Die Höhe der Spendengelder ist unverzüglich nach der Veranstaltung an m.bolte@dieheinzelmaennchen.com mitzuteilen.

Der Ausrichter der Qualifikation verpflichtet sich ebenfalls mit einer Aktion auf der Veranstaltung Gelder für den ausgewählten Zweck zu sammeln.

Die Firma Heinzelmännchen erstellt einen Sprung, der mit Logo des ausrichtenden Reitvereins versehen wird. Dieser geht in den Besitz des Reitvereins über, sofern der Reitverein über seine Aktion weitere 1.000,00 € für den charitativen Zweck sammelt.

Andernfalls wird der Sprung z.G. des sozialen Zwecks versteigert.